Route 26

BATUMI – ANTALYA

(Georigien – Türkei)

13 Tage

4. Mai 2020 – 16. Mai 2020

„Ausgebucht“

Streckenbeschreibung

Die Türkei ist im Mai ein fantastisches Reiseland mit freundlichen Menschen und einer blühenden Landschaft.

Von der georgischen Grenze fahren wir dem Schwarzen Meer entlang. Die Küste ist hier sehr steil, so dass für die Bahn, die Strasse und die kleinen Dörfer wenig Platz bleibt. Eindrücklich sind die Teeplantagen, die fast bis ans Meer reichen.

Nach etwas über 300 km führt die vorgeschlagene Route gegen Süden ins Landesinnere. Wir durchqueren eindrückliche Berg- und Hügellandschaften durchzogen mit Flüssen und Seen. Die sehr gastfreundliche Landbevölkerung lebt in erster Linie von der Viehzucht und dem Ackerbau.

Auf dem Weg nach Kappadokien werden wir einigen Schildkröten auf der Strasse ausweichen müssen. Dort angelangt sehen wir die aussergewöhnlichen Gesteinsformationen, die direkt zum Wandern oder Spazieren einladen.

Von der touristischen Küstengegend um Antalya ist im gebirgigen Hinterland nichts zu merken. Im Gegenteil: es handelt sich um eine wilde Gebirgslandschaft.

Die Strassen in der Türkei sind gut bis sehr gut. Insgesamt sind rund 1600 km zurückzulegen, d.h. pro Tag durchschnittlich 125 km.

Highlights

Batumi (Batumi Boulvard, Botanischer Garten) – SchwarzmeerküsteKappadokien (Göreme-Nationalpark) – AvanosÜrgüpSultanhani KarawansereiMevlâna KlosterRuinen von Side.

Preise

„Route 26 ausgebucht“

Flüge Zürich – Batumi ab CHF 400.00
Flüge Antalya – Zürich ab CHF 160.00

Unten ein paar Impressionen dieser Route