Route 16

DUBAI – MUSCAT

(Vereinigte Arabische Emirate VAE – Oman)

18 Tage

25. November 2019 – 12. Dezember 2019

„Ausgebucht“

Streckenbeschreibung

Die VAE bestehen nicht nur aus den Grossstädten Dubai und Abu Dhabi. Ein Abstecher zu den Al Quadra Seen lohnt sich immer. Mit etwas Glück können hier Antilopen gesichtet werden.

In Al Ain überqueren wir die Grenze zum Oman und nähern uns langsam dem Berggebiet um die historische Stadt Nizwa. Das Jebel Akhdar Massiv mit seinen Gipfeln (Jebel Shams) und seinen tiefen Tälern (Wadi Bani Awf, Wadi Sahtan) ist sehr eindrücklich.

Der Oman ist ein ideales Land um mit einem 4x4-Camper zu reisen. Der Allradantrieb und eine gute Bodenfreiheit sind Voraussetzungen um gewisse Gebiete in den Bergen oder in der Wüste zu befahren. Die Einheimischen sind sehr gastfreundlich, tolerant und nie aufdringlich. Schlafplätze zu finden ist kein Problem.

Die Asphaltstrassen in den VAE und im Oman sind ausgezeichnet. Auch die Pisten sind gut befahrbar. Insgesamt sind rund 900 km zurückzulegen, d.h. pro Tag durchschnittlich 50 km.

 

Highlights

Dubai (Sufouh Beach, Sharjah Beach, Burj Khalifa, Mall of the Emirates, Dubai Mall usw.) – Al Quadra SeenAl Ain (Zoo, Jebel Hafeet) – Festung Hisn TamahFort von BahlaPalast von JabrinNizwa (Freitagsmarkt) – Jebel Akhdar MassivMuscat (Altstadt, Sultan Qaboos Moschee, Corniche).

Preise

„Route 16 ausgebucht“

Flüge Zürich – Dubai ab CHF 300.00
Flüge Muscat – Zürich ab CHF 300.00

Unten ein paar Impressionen dieser Route