Route 13

TASHKENT – MASHAD

(Usbekistan – Turkmenistan – Iran)

20 Tage

7. Oktober 2019 – 26. Oktober 2019

Preis: CHF 4’200.00 (exkl. Flug)

Streckenbeschreibung

Die Fahrt von Usbekistan in den Iran führt durch Turkmenistan, ein Land das sich stark von der übrigen Welt abschottet und nur von sehr wenigen Touristen besucht wird.

Von Tashkent aus fahren wir Richtung Süden und besuchen die grossen Sehenswürdigkeiten in Samarkand und Buchara – die Seidenstrasse lässt grüssen.

Freies Reisen ist in Turkmenistan nicht möglich. Wir werden deshalb wohl nur mit einem Transitvisum im Land unterwegs sein. Trotzdem sicher eine einmalige Erfahrung.

Das Reisen im Iran ist für Touristen eigentlich problemlos möglich. Allerdings sind gewisse Regeln zu beachten:
– Es gilt absolutes Alkoholverbot
– Es bestehen Kleidervorschriften für Frauen (Kopftuchpflicht, keine körperbetonenden Kleider) und Männer (keine kurzen Hosen).

Auf dieser Strecke ist nur mit guten Asphaltstrassen zu rechnen. Im Iran empfiehlt es sich sehr defensiv zu fahren. Insgesamt sind rund 1600 km zurückzulegen, d.h. pro Tag durchschnittlich 120 km.

Highlights

Tashkent (Teleshayakh Moschee, Chorsu Basar) – Samarkand (Schahi-Sinda-Ensemble, Registan Mausoleum usw.) – SeidenstrasseBuchara (Kalon Moschee und Minarett, Mir-i-Arab Medressa) – Ruinen von MerwAshgabat (Turkmen Teppich Museum, Ertugrul Gazi Moschee, Tolkuchka Basar) – Mashhad (Imam Reza Mausoleum, Kooh Sangi Park).

Preise

CHF 4’200.00 (exkl. Flug).

Flüge Zürich – Tashkent ab CHF 330.00
Flüge Mashhad – Zürich ab CHF 420.00

Unten ein paar Impressionen dieser Route